Tutorial: Rosen im Juni-August durch Stecklinge selbst ziehen

 In DIY, Frühling, Garten, Jahreszeiten, Naturmaterial, Sommer
rosen selbst ziehen Tutorial: Rosen im Juni-August durch Stecklinge selbst ziehen rosen ziehen rosenstecklinge  1024x768

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr (fast) jede Rose durch ein Steckholz/einen Steckling selber vermehren könnt. Am besten funktioniert es mit Stecklingen von wüchsigen Rosen, z.B. Bodendecker-, Kletter-, Rambler-, Englischen- oder Alten Rosen 🌿🌹🌱.

Es ist wirklich ein Kinderspiel und so könnt ihr euch im Laufe der Zeit ein richtig kleines Rosenparadies schaffen. Ihr braucht zwar etwas Geduld bis die Rose das erstemal blüht, aber es macht so viel Freude zu sehen wie sich ein Pflanze unter den eigenen Händen zu einem staatlichen Exemplar entwickelt.

Die optimale Zeit um Rosen aus Stecklingen zu ziehen ist von Juni bis August!

Um die Rosen zu ziehen benötigst du:

  • Spezialerde zur Anzucht von Pflanzen*
  • ich mische mir meine Erde/Substrat gerne selbst aus:
    • Gartenerde
    • Sand
    • ungedüngter Blumenerde (siehe oben) oder Kokosfasern*
  • Tongranulat* (optional)
  • hohe Blumentöpfe aus Plastik oder Plastikflasche
  • Gartenschere
  • Gefriertüten
  • Rosenzweige, am besten zweijährig (sie sollten schon verholzt sein)

Im Video zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du Rosen ganz einfach selbst ziehen kannst.

Die Videoanleitung

rosen selbst ziehen Tutorial: Rosen im Juni-August durch Stecklinge selbst ziehen alles liebe susanne durchsichtig grer 300x120

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen