Beton gießen DIY: Tolle Trittplatten, Windlichter & mehr selbst gemacht

 In Beton, DIY, Jahreszeiten

Wusstest du, dass du mit ganz einfachen Formen jeglicher Art und Silikoneinlagen für das Spülbecken kreative Trittplatten, zauberhafte Schalen und fröhliche Windlichter aus Beton gießen kannst? Ob romantisch, mit Blumenmuster oder ganz puristisch – es gibt unzählige Möglichkeiten! Mit einfachen Materialien, von denen du einen Großteil vermutlich sogar schon zu Hause hast, kannst du eindrucksvolle Ergebnisse zaubern.

beton_gieen_windlicht_gro
beton_gieen_trittplatte_blumen

Die Trittplatten und Wasserschalen eignen sich perfekt als Hingucker für den Garten. Und was gibt es schöneres als einen lauen Sommerabend mit diesen Windlichtern auf der Terrasse oder dem Balkon zu beenden?

Mein Mischungsverhältnis ist 1 Teil Zementpulver und 2 Teile Sand. Die Konsistenz ist am Ende ähnlich wie eine Mischung aus Joghurt und Quark. Beachte, dass flüssiger Beton schneller reißt. Wenn der Beton zu flüssig geworden ist, ist es schwer ihn wieder dicker zu bekommen. Demnach solltest du das Wasser Stück für Stück hinzugeben.

Zum Beton gießen benötigst du:

Im Video zeige ich dir Schritt-für-Schritt, wie du diese tollen Betongefäße ganz einfach selbst herstellen kannst.

Die Videoanleitung:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Das könnte dir auch gefallen
Anzeigen von 2 Kommentaren
  • Avatar
    Annette Vallböhmer
    Antworten

    Hallo Susanne,
    was nimmst du für Farben um den Beton anzumalen? Habe auch schon ein paar Schalen angefertigt und bin noch auf der Suche nach der passenden Farbe. Würde mich über eine Antwort von dir freuen.
    Viele Grüße Annette

    • Susanne Fuerstenberger
      Susanne Fuerstenberger
      Antworten

      Hallo liebe Annette,
      möchtest du die Schalen draußen aufstellen, oder im Innenraum? Hast du diese Frage beantwortet, kannst du mal deinen Farb- und Lackreste durchforsten.
      Ich verwende für den Innen- und überdachten Außenbereich gerne Acrylfarben- und Kreidefarbenreste. Schau aber unbedingt auf das Etikett, ob deine Farbe für Beton/Ton geeignet ist.
      Was für den Außenbereich super funktioniert ist Fassadenfarbe. Da Beton auch Wasser aufnimmt und abgibt, sollte die Farbe diffusionsfähig/durchlässig sein, sonst blättert sie irgendwann ab.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim farbigen Gestalten deiner Betongefäße,
      Susanne

Hinterlasse einen Kommentar

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen